Coding Dojo
12.10.2017

Es ist wieder soweit - Öffentliches Coding Dojo am 25.10.2017 bei IKS

Die Tage werden wieder kürzer und das Wetter schlechter. Nach mehrfacher Nachfrage sollten wir wieder mal ein Coding Dojo durchführen. Und es sind alle herzlich dazu eingeladen daran teilzunehmen!

Wir werden in einem Randori wieder versuchen eine einfache Aufgabe zu lösen. Da es schon etwas her ist, dass wir diese Form gewählt hatten, werden wir zu Beginn noch einmal das bisher gelernte zusammentragen. In der Verganagenheit war es uns bei Dieser Form des Coding Dojos oft nicht gelungen in kleinen Schritten zu einer generischen Lösung zu kommen.
Der Refactoring Teil ist oft zu kurz gekommen, deshalb hatten wir schon einmal einen etwas erweiterten Zyklus vorgeschlagen:

  • specify – festlegen welches neuen Feature eingebaut werden soll (eventuell auch durch einen Test – der dann aber zunächst auf ignore gesetzt wird)
  • pepare – Code-Basis auf das neue Feature vorbereiten, damit nicht künstlich ein Test zum Laufen gebracht werden, wobei man weiß, dass der Code schlecht ist.
  • red, green, refactor – (wie sonst auch)

Wir sollten diesen Faden wieder aufnehmen.

Hinweis: Jeder, der interessiert ist, kann an dem Coding Dojo teilnehmen. Es wird kein Vorwissen aus vorherigen Coding Dojos benötigt.

Die konkrete Aufgabe wird am 25.10.2017 bei IKS vorgestellt. Das technische Equipment wird durch IKS gestellt :-)

Veranstaltungsort:
IKS GmbH
Siemensstraße 27
40721 Hilden
Besprechungsraum EG

Anfahrt
Parkplätze befinden sich direkt vor dem Firmengebäude.

Termin:
Mittwoch, der 25.10.2017, 18:00 - 21:00 Uhr

Hinweis: Selbstverständlich ist für Essen und Getränke gesorgt - es muss also niemand Hunger oder Durst leiden. Gegen 20:00 Uhr wird eine "Erholungspause" eingelegt. Dann haben alle die Möglichkeit sich persönlicher kennenzulernen.

Anmeldung