IKS Thementag im November 2014
26.09.2014

IKS-Thementag am 25.11.2014: Mehr Softwarequalität

Individualsoftware soll viele explizite und implizite Qualitätsanforderungen verschiedener Stakeholder erfüllen. In unserer halbtägigen Veranstaltung beleuchten wir aus Sicht des Managements unterschiedliche Aspekte rund um dieses Thema.

Sie werden interessante Vorträge hören zum Qualitätsmanagement, zum Zusammenhang zwischen Qualitätsanforderungen und Architektur und wir zeigen Wege aus der technischen Schuldenfalle. Unser Praxisbericht schildert die Erfahrungen beim Einsatz von Autisten als Softwaretester.

Für Sie ergibt sich ein Überblick über verschiedene Aspekte der Softwarequalität. Daraus können Sie die für Ihre Projektziele passenden Themen auswählen und vertiefen.

Agenda:

08:30 Uhr Empfang
09:00 Uhr Begrüßung
Thomas Kondring, IKS GmbH
09:15 Uhr Qualität lässt sich steuern:
Die Möglichkeiten des Qualitätsmanagements.
Hartwig Tödter, IKS GmbH
09:45 Uhr Qualität als Treiber:
Wie Qualitätsanforderungen die Architektur
steuern.
Christoph Schmidt-Casdorff, IKS GmbH
10:30 Uhr Kaffeepause
11:00 Uhr Technische Schulden:
Risiko und Chance für mehr Softwarequalität.
Dr. Reik Oberrath, IKS GmbH
11:45 Uhr Testen mal anders:
Autisten als Spezialisten
Jessica Wilke, PB Lebensversicherung AG
12:30 Uhr Mittagssnack


Zielgruppe:
Unser Thementag richtet sich an Führungskräfte und Mitarbeiter aus IT- und Fachabteilungen.

Veranstaltungstermin & -ort:
25.11.2014

KOSAIDO International Golf Club Düsseldorf
Restaurant Römerhof
Am Schmidtberg 11
40629 Düsseldorf
www.kosaido.de

Informationsbroschüre:

Weitere Informationen zu unserem Thementag "Mehr Softwarequalität" finden Sie in unserer Informationsbroschüre.

Download der Vorträge