Studienabbrecher*innen aufgepasst: Ausbildung zum/zur Fachinformatiker*in – Anwendungsentwicklung

Du studierst, merkst aber, dass das Studium nichts für Dich ist – zu theoretisch, zu abstrakt, zu praxisfern? Und eigentlich wolltest Du viel mehr programmieren.

Dann komm zu uns und starte in unserem Team neu. Wir bieten Dir eine solide Ausbildung, die Du nach zwei bis drei Jahren mit einem anerkannten IHK-Abschluss beendest.

Der Kern Deiner Ausbildung: Die Begeisterung für elegante Softwarelösungen.

Erfahrene Kolleg*innen ermutigen Dich, Dinge auszuprobieren und Fehler zu machen, aus denen wir gemeinsam lernen. Jeden Tag lernst Du gemeinsam mit anderen Auszubildenden in internen Projekten, was es heißt Softwareentwickler*in zu sein – vom Anforderungsmanagement bis hin zur Qualitätssicherung erhältst Du einen Einblick in alle Phasen der Softwareentwicklung. Alle Fragen kannst Du Deinem*Deiner Mentor*in stellen.

Und was passiert nach Deiner Ausbildung?

Nach Deiner Ausbildung kennst du IKS schon richtig gut – unsere Kunden allerdings noch nicht. Das wird sich jetzt ändern. Nach Beendigung Deiner Ausbildung wirst du hauptsächlich in der Softwareentwicklung eingesetzt. Du arbeitest in einem interdisziplinären Team bei einem unserer Kunden vor Ort. Im Laufe der Zeit wirst du in verschiedenen Projekten eingesetzt. Du hast somit die große Chance viele verschiedene Menschen, Technologien, Entwicklungsmethoden und Unternehmen kennenzulernen – immer mit der Unterstützung durch Kolleg*innen und den "sichern Hafen" bei IKS.

Was wir bieten

Natürlich bieten wir dir nicht nur eine praxisorientierte Ausbildung, Kaffee- und Wasserflat, Obst, täglich Frühstück, hilfsbereite und kompetente Kollegen, sondern auch

  • eine attraktive Ausbildungsvergütung
  • ein offenes familiäres Unternehmensklima,
  • über unser Business-Account bei Udemy stehen Dir viele verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung,
  • Workshops zu unterschiedlichen Themen mit anderen Kolleg*innen bei IKS,
  • Tischtennisplatte und Kicker um den Kopf auch mal frei zu bekommen,
  • regelmäßige Feedbackgespräche mit deinem Ausbilder,
  • flache Hierarchien,
  • Firmenevents und
  • nach Rücksprache: die Finanzierung des ÖPNV-Tickets.

Wer wir sind

Mit Erfahrung, Mut und Begeisterung gibt die IKS seit über 30 Jahren Ideen eine digitale Zukunft.

Wir sind Spezialist*innen für kundenindividuelle Business-Software. Wir beraten, entwickeln Neues, modernisieren und halten Bewährtes instand. Dabei wird das Maß unserer Kunden zu unserem.

Wir lernen gemeinsam immer wieder neue Methoden und Technologien zur Entwicklung moderner Software. Unser Wissen geben wir an unsere Kunden in Softwareprojekten als Technologie-Expert*innen oder Coaches weiter. Unser Ziel ist es aber vor allem, die Geschäftsprozesse unserer Kunden zu verbessern!

Was Du mitbringen solltest

  • Zu allererst solltest Du genügend Ausdauer zum Lösen von Rätseln oder logischen Aufgaben haben.
  • Spaß an Mathematik zumindest auf dem Niveau der Klasse 12 ist wichtig.
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten in der deutschen Sprache sind für das Lernen im Team ebenso wichtig wie
  • gute Englischkenntnisse zum Verstehen von Fachliteratur, Podcasts oder Lernvideos.
  • Sorgfalt ist eine der wichtigsten Eigenschaften von guten Programmier*innen.
  • Ein Interesse für IT-Themen, Programmierung und Informatik sollte bereits vorhanden sein.
  • Alles andere kannst Du lernen!

Wenn Du Dich im Wesentlichen in den hier beschriebenen Eigenschaften wiederfindest, dann bewirb Dich jetzt – wir freuen uns Dich kennenzulernen!

Sende uns Deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse) per Bewerbungsformular oder E-Mail.

Ihre Kontaktperson: Hartwig Tödter, T. +49 2103 - 5872-16, E-Mail bewerbung@iks-gmbh.com

Jetzt teilen:

Ihre Bewerbung

Vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Zertifikate) können als PDF angehangen werden.

    *Pflichtfelder

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, soweit es für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung sowie zur Sicherstellung der Integrität unserer informationstechnischen Systeme erforderlich ist. Sie sind zur Bereitstellung dieser Daten nicht verpflichtet, eine Nutzung des Bewerbungsformulars ist ohne die Bereitstellung jedoch nicht möglich. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung.